Als Tanzkünslterin verstehe ich die Produktion eines Bühnenstücks als Möglichkeit einen künstlerischen Vertiefungsprozess einem Publikum zu öffnen und damit gesellschaftliche Teilhabe passieren zu lassen. 

Als künslterische Leitung habe ich  Expertise in  der künstlerischen Konzeption, der Prozessleitung, Choreografie, Komposition, Dramaturgie, Inzenierung, Beziehungsarbeit mit den Tänzer*innen und den mitwirkenden Künstlerinnen sowie der technischen Realisierung. Ich habe Produktionen in der freien Szene und für staatlichen Häusern realisiert. Ich arbeite mit professionellen und semiprofessionellen Tänzer*innen, Kinder und Jugendlichen und Laien. Als  Produktionsleitung verfüge ich über Kompetenzen wie Projektbeantragung, Projektleitung, Projektkoordination, Produktionsplanung, Administration, Budgetverwaltung Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungskommunikation.

Ausgewählte Produktionen:

2008 Search!
Uraufgeführt im Dezember 2010 in Tokio, Japan
Künstlerische Leitung und Produktionsleitung.

2014 #P.O.S.T 14.
Ohne Stimme Ensemble.

Uraufgeführt im Juli 2014 in Sarajevo, Bosnien- Herzegowina
Künstlerische Leitung und Produktionsleitung

2016 FARA VOCE
Ohne Stimme Ensemble.
Uraufgeführt im August 2016 in Targu Jiu, Rumänien
Künstlerische Leitung und Produktionsleitung

2018 PASSAGEN IN PORTBOU – Walter Benjamin und das Gedächnis der Namenlosen. 
Ohne Stimme Ensemble

Uraufgefühhrt im August 2018 in Portbou, Spanien
Künstlerische Leitung und Produktionsleitung

2020 Street to Stage – URBAN PRODUCTION
Uraufgeführt im Oktober 2020 in der Tanzfaktur Köln

Künstlerische Leitung und Produktionsleitung mit Bahar Gökten